Marillen - Aprikosen

Auf unserem Hof werden die Marillen nicht gespritzt oder gedüngt - und reif geerntet. Marillen reifen - anders als beispielsweise Tomaten - nicht nach, wenn sie einmal vom Baum gepflückt worden sind. Weil sie unreif keine Druckstellen bekommen und besser zu transportieren sind, gibt es im Lebensmittelhandel kaum reife und geschmackvolle Marillen zu kaufen.

Unsere Marillen werden erst bei voller Reife auf Bestellung vom Baum gepflückt. Und was wir nicht verkaufen, wird zu Maische verarbeitet und im Winter zu Schnaps gebrannt.

Ab Juli gibt es wieder Marillen ab Hof! Über das Kontaktformular könnt Ihr zum Kilopreis von 3, 50 € vorbestellen!